Schweden-Happen

Leicht ist es nicht, geschmackvolle Unterwäsche zu finden. Vor allem, wenn man es satt hat, Logos am Gummibund zu tragen. In Stockholm war mir bereits aufgefallen, dass – wen überrascht es – schwedische Männer das offenbar ähnlich sehen. Denn dort gibt es heimische Marken, die klassische, gute Wäsche produzieren, die ohne Werbebündchen auskommen. Besonders fein ist die Kollektion von „The White Briefs“. Vor zwei Jahren gründeten Peter und Henriette Simonsson ihr Unternehmen, da es ihnen offenbar genauso ging wie mir: Sie fanden einfach keine gescheite Wäsche. Produziert wird alles im kleinen Familienbetrieb. Jedes Teil wird nach der Fertigung von Hand gebügelt und schlicht verpackt. Dass all das kein bisschen spießig ist (das Wort gibt es bei Schweden bekanntlich ohnehin nicht), beweisen die Kollektionsfotos und der Markenauftritt im Netz.

_-19

_-31

http://www.thewhitebriefs.com/en/

Trackback URL:
http://tooposhtopush.twoday.net/stories/schweden-happen/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Links

Aktuelle Beiträge

Schweden-Happen
Leicht ist es nicht, geschmackvolle Unterwäsche...
monsieurluft - 30. Jul, 21:11
Im Dreivierteltakt
Manchmal (mittlerweile sehr oft) träume ich von...
monsieurluft - 19. Jul, 23:02
Selbstironie to go
Erst waren sie „in“, dann „out“,...
monsieurluft - 30. Jun, 22:54
Die Sache mit der neuen...
Nein, normal ist es nicht. Und nein, die wenigsten...
monsieurluft - 24. Jun, 23:52
städteranking
Wenn man sich eine Stadt danach aussuchen sollte,...
monsieurluft - 24. Jun, 23:38

Suche

 

Status

Online seit 4210 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Jul, 21:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren